"));

Dienstag, 03. September 2013

« »
Vortrag im "Eulenspiegel"

Mit Till Eulenspiegel die Weinheimer Geschichte erfahren

Weinheim, 03. November 2012. (red/pm) Dietmar Spicker berichtet am 07. Dezember aus der Weinheimer Geschichte.

Information der Stadt Weinheim:

“Er ist der berühmteste Hofnarr der europäischen Geschichte. Jedes Kind kennt Till Eulenspiegel und seine Geschichten, ebenso natürlich seine rote Mütze. Till Eulenspiegel hielt im Mittelalter den Herrschenden einen Spiegel vor – meistens waren eher die anderen die Narren.

Der Weinheimer Stadtführer und Geschichtskenner Dietmar Spicker schlüpft ab sofort für humorige Beiträge aus der Weinheimer Stadtgeschichte in die Verkleidung des Till Eulenspiegels. „Eine Stadtführung mal anders“, verspricht er mit einem Augenzwinkern. Am Freitag, 07. Dezember, macht er den Anfang, freundlich unterstützt vom Stadt- und Tourismusmarketing.

Praktischerweise gibt es in Weinheim ein Gasthaus namens „Eulenspiegel“, an der Ecke Grundelbachstraße/Lindenstraße. Dort wird Dietmar Spicker alias Till Eulenspiegel aus der Weinheimer Geschichte berichten. Am ersten Abend geht es um die Zeit ab der Stadtgründung im 13. Jahrhundert bis etwa 1350 – in diesem Jahr ist nach der Überlieferung Till Eulenspiegel gestorben. Der launige Vortrag beginnt um 20:00 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.”

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .

Über sabine