"));

Samstag, 31. August 2013

« »
Badesaison am Waidsee beginnt am 20. April

Sommer, ich komme!

Weinheim, 09. April 2013. (red/pm) Der Weinheimer Waidsee macht sich frisch für die kommende Badesaison. Das Weinheimer Grünflächenamt hat in den letzten Tagen – zwischen Frost und Frühling – das Strandbad fleißig herausgeputzt. Denn der Saison-Eröffnungstag für das Strandbad Waidsee steht schon fest: Samstag, 20. April. Die Öffnungszeiten sind zunächst von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Ab Mai ist dann täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

Information der Stadt Weinheim:

“Anfang der Woche wurde der Sand für den Uferstrand teilweise erneuert, komplett ausgetauscht wurde der Untergrund auf den Spielflächen wie dem Kinderspielplatz und dem Volleyballfeld. Rasen und Wege wurden gereinigt – insbesondere von den Hinterlassenschaften der wilden Enten und Gänse, die seit ein paar Wochen dort auf den Frühling warten. Auch die alten Bäume auf dem Gelände wurden auf Sicherheit überprüft und teilweise zurückgeschnitten, um zu verhindern, dass bei Windböen tote Äste herabfallen können.

Die Vorbereitungen für die Eröffnung der Badesaison des Strandbads Waidsee läufen auf Hochtouren. So wurden unter anderem die Hinterlassenschaften von Enten entfernt, die am Waidsee auf den Frühling warten. Foto: Stadt Weinheim

Die nächsten Tage geht es mit Hochdruck weiter, denn nun stehen noch Pflasterarbeiten an den Gehwegen an, damit am 20. April der erste Badetag für die Badegäste ein bequemes Erlebnis gibt. Ab sofort können im Bürgerbüro im Atrium und der Weststadt Vorverkaufskarten für die Saison (Erwachsene 43 Euro, ermäßigt 21 Euro) und Familien (69 Euro) erworben werden.

Im Juni, Juli und August öffnet das Strandbad montags bis freitags von 10 Uhr bis 20 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 9 Uhr bis 20 Uhr. Saisonende ist am Sonntag, den 8. September, zeitgleich mit dem Ende der Ferien in Baden-Württemberg. Je nach Wetterlage auch erst ein paar Tage später. Die Öffnungszeiten im September sind dann wieder von 10 Uhr bis 19 Uhr.”

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .