"));

Montag, 02. September 2013

« »
11. bis 17. März 2013

Diese Woche: Tipps und Termine

Rhein-Neckar, Tipps und Termine für den 11. bis 17.März 2013. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps für die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.

Mehr Veranstaltungen vor Ort finden Sie ins unseren Kalendern auf allen Blogseiten im Menü Nachbarschaft im Menü “Termine”.

*****

Montag, 11. März 2013, 20:45 Uhr, Muddys Club .

Der Musiker Brendan Keeley.

Weinheim . Blue Monday mit Brendan Keeley : Brendan Keeley, das ist kein gestylter Casting-Schönling sondern ein gestandener Mann mit knorrigem Charakterkopf und charismatischer Ausstrahlung. Ein Singer-Songwriter klassischer Prägung, der mit whiskey-weichem Rocktimbre all jenes verkörpert, für die Musik irischer Prägung steht: Ehrlichkeit, Emotion und Authentizität.

Und diese Mischung, gepaart mit einem sicheren Sinn für sensibles Songwriting, machte den sympathischen Künstler zu einem arrivierten Star in seiner Heimat.

Er zählt zu den besten, anerkanntesten und erfolgreichsten seines Faches. Sammelt Goldene CDs wie andere Leute Briefmarken und alle seine Alben wurden in den irischen TopTen notiert.

Auch und vor allem seine CD ‘…at last!’ Er erhielt Nominierungen für den irischen I.R.M.A, das Pedant der Britpops-Awards, und gewann erst kürzlich den ‘National Entertainment Award’ für die beste musikalische Performance.

In Deutschland machte er durch seinen Song ‘Heart And Soul’ – (in der deutschen Version ‘Wir geben niemals auf ‘ – den Menschen in und um Winnenden Mut durch Musik.

Beginn: 20:45 Uhr. Einlass ist bereits um 19:30.

Ort : Muddys Club, Schulstraße 3, 69469 Weinheim.

Eintritt : Tickets kosten je nach Kategorie zwischen 8 und 11 Euro.

Tickets und Infos : http://muddys-club.net/2013/03/11/brendan_keeley .

*****

Dienstag, 12. März 2013, 20:00 Uhr, St. Remigus Haus .

Monika Geier liest aus ihrem Roman “Müllers Morde”.

Heddesheim . 2.Krimifestival Rhein-Neckar / Lesung mit Monika Geier: Monika Geier wurde 1970 in Ludwigshafen geboren. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Bauzeichnerin. Sie studierte Architektur an der Universität Kaiserslautern. Inzwischen ist sie Diplomingenieurin für Architektur, freie Künstlerin und Schriftstellerin.

Monika Geier lebt in Kaiserslautern, wo sie die Sitten und Gewohnheiten der pfälzischen Stadt- und Landbevölkerung literarisch aufbereitet. Sie ist seit fast zwanzig Jahren Trägerin der goldenen Wandernadel von Bayrischzell. Darauf legt sie großen Wert. Für ihren ersten Roman »Wie könnt ihr schlafen« erhielt sie den renommierten deutschen Krimipreis Marlowe. Ihre Serienheldin ist die Kommissarin Bettina Boll.

Seitdem hat sie mehrere Romane veröffentlicht, in denen ihre Serienheldin Bettina Boll ermittelt. In ihrem neuen Buch “Müllers Morde” stellt sie einen Ermittler der ganz anderen Art vor. Wie der radfahrende Geschichtsdozent Romanoff nicht nur Artefakten, sondern auch Gangstern hinterher jagt, erfahren Sie in der Lesung.

Tickets für die Veranstaltungen gibt es bei der Bücherecke am Rathaus, der Gemeindebücherei Heddesheim und der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Remigius Heddesheim.

Ort : St. Remigus Haus, Am Hirschplatz 6, 68542 Heddesheim.

Eintritt : Tickets kosten 6 Euro.

*****

Mittwoch, 13. März 2013, 20:00 Uhr, Stadthalle .

David & Götz – Die Showpianisten.

Weinheim. David & Götz – Die Showpianisten . Ein mitreißendes Show-Konzert an zwei Flügeln mit Götz Östlind und David Harrington.

Was haben das exklusive Hotel Burj al Arab in Dubai, die berühmte Laeiszhalle in Hamburg und die Kulturgemeinde Weinheim gemeinsam? Sie alle haben David & Götz – Die Showpianisten im Programm.

David & Götz spielen eine mitreißende Klavier-Show an zwei Konzertflügeln, bei der sie klassische Musik und Unterhaltungsmusik miteinander verbinden.

Das Repertoire reicht von außergewöhnlichen Arrangements klassischer Werke über bekannte Musicalmelodien und Top-Hits unterschiedlicher Epochen bis hin zu fetzigem Swing und Boogie. Eine Klavierperformance aus virtuoser Tastentechnik, unterhaltsamen Gesangseinlagen und Comedy-Elementen – und immer ganz nahe am Publikum.

Mit diesem Konzept erobern David & Götz inzwischen die großen Konzertpodien der internationalen Musikszene und werden auch in Weinheim ihre famose Virtuosität an den Instrumenten, ihre unbekümmerte Freude an der Musik und ihren Witz und Charme zeigen – eine perfekte musikalische Symbiose und eine weltweit einmalige Show.

Ort : Stadthalle, Birkenauer Talstraße 1, 69469 Weinheim.

Eintritt : Tickets gibt es ab 16 Euro. Sonderkonditionen für Abonnenten.

Infos und Tickets : http://www.kulturgemeinde.de/ .

*****

Donnerstag, 14. März 2013, 20:00 Uhr, Stadthalle .

Christian Chako Habekost.

Weinheim . Christian Chako Habekost – HabeKostbarkeiten – ´s Beschde vum Beschde.

Christian Chako Habekost, „der Kur/Pfälzer liebster Sohn“ (Rheinpfalz) präsentiert eine neue Show mit seinen beliebtesten Nummern, kultigsten Figuren und berüchtigsten Standups.

Das Beste aus den Erfolgsprogrammen der vergangenen Jahre: rischdisch falsch gebabbelt, Der Wellnässer, de Lokalpatri(di)ot, MundARTacke und Highlights aus de Allerärgschd , zusammen-, um- und ausgebaut zu einer furiosen, zweistündigen Ein-Mann-Show.

Dazu kommen Texte aus seinem aktuellen Buch „Habekostbarkeiten“ und natürlich werden auch Chakos Kultfiguren mit dabei sein: The Reverend (mit einer Predigt zur Finanzkrise) und sein alter ego, der Weinfestbesucher mit dem ewig jungen Motto „Frieher hot’s des net gewwe“.

Ein Abend mit High-mat-Gefühlen, dialektischen Erkenntnissen und höchster Lach-Frequenz. Chako live & direkt – MundArt-Comedy wie sie sonst keiner bietet: groovy, intelligent, bissig, atemberaubend, schnell – mit einer geballten Ladung Pointen im karbischen Kur/Palz-Rhythmus.

Ort : Stadthalle, Birkenauer Talstraße 1, 69469 Weinheim.

Eintritt : Die Tickets kosten je nach Kategorie zwischen 27,40 und 29,80 Euro.

Tickets und Infos : http://www.adticket.de/ .

*****

Freitag, 15. März 2013, 19:30 bis 21:00 Uhr, Stadtbibliothek .

Speyer . Tödliche Häppchen mit den “Mörderischen Schwestern” . Im Rahmen des Krimifestivals der Metropolregion Rhein-Neckar lesen 5 Autorinnen aus Ihren Krimis oder Krimikurzgeschichten und bringen dazu ein passendes Requisit oder Rezept mit.

Tickets im Vorververkauf sind in der Stadtbibliothek Speyer erhältlich.

Ort : Stadtbibliothek, Bahnhofstraße 54, 67346 Speyer.

Eintritt : Tickets kosten 4 Euro.

*****

Samstag, 16. März 2013, 13:00 bis 18:00 Uhr, Bürgerhaus .

Ostermarkt in Viernheim.

Viernheim . Ostermarkt im Viernheimer Bürgerhaus : 50 Hobbykünstler präsentieren ihre kleinen und großen Schätze in einer bunten Vielfalt (österliches und ganzjährige Deko wie z.B. Ostereier aus Kerzen, auf Stoffen, aus Keramik, auf Gestecken, oder einfach direkt vom Ei, Holzartikel, Grußkarten, Kleidung und noch vieles andere mehr).

Die hergestellten Unikate können erworben werden, es werden diverse Hobbytechniken vorgeführt und kleine Kurse bzw. Workshops angeboten. Alle Aussteller stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite, falls der interessierte Besucher eine Frage zu ihrem Hobby hat.

Die Workshop-Angebotsliste wird über die Presse vorab bekannt gegeben, so kann sich jeder aussuchen, was ihn schon immer mal interessiert hat. Kleinkurse von Vereinsmitgliedern sind bis auf die Materialkosten gebührenfrei an diesem Tag.

Es wird einen Kuchenverkauf zugunsten des Vereines geben, d.h. für das leibliche Wohl wird gesorgt! Jetzt heißt es nur noch neugierig sein, viel Spass haben und Interesse für Hobbys haben, dann sind Sie bei uns garantiert richtig!

Ort : Bürgerhaus Viernheim, Kreuzstr. 2-4, 68519 Viernheim.

Eintritt frei!

*****

Sonntag, 17. März 2013, 19:30 Uhr, Kulturbühne Max .

Die „Edlen Schnittchen“ kommen in die Kulturbühne Max nach Hemsbach.

Hemsbach . Es ist angerichtet: Am Sonntag, 17. März, um 19.30 Uhr servieren die „Edlen Schnittchen“ in der Kulturbühne Max „Chansons zum Anbeißen“ auf dem Silbertablett – Lieder von gestern, heute und übermorgen, zwar ohne Zigaretten, aber stets mit Frack und Zylinder. Mit viel Witz, Kitsch und Drama lassen die beiden Damen vergangene Zeiten wieder aufglitzern und wünschen guten Appetit!

Sarah Ley am Mikrophon und Sarah Zuber am Piano hatten sich nach gemeinsamer Stimmstärkung im Basler Jazzschulchor für vier düstere Jahre aus den Augen verloren. Doch das Schicksal führte die beiden im Februar 2007 wieder zusammen. Dass sie sich trotz Rauch und Discokugel wieder erkannt hatten, war ein Grund zum Feiern, und beim Anstoßen im Nichtraucher-Café wurde rasch klar: Das Chanson würde endlich ihren Heißhunger nach dem Rampenlicht stillen.

Die neu geschlüpften Schnittchen verbrachten etliche Stunden im finsteren Keller beim Abstauben alter Platten und zerbrachen sich die Köpfe über anständige Reime auf „Frau“. Das fleißige Schaffen wurde von der Musikerin und Kabarettistin Angela Buddecke überprüft und rund geschliffen.

„Edle Schnittchen“ servieren viele eigene und ein paar geborgte Lieder in Deutsch, Französisch und Schwizerdütsch – Chanson-Pop-Delikatessen vom Feinsten, garniert mit kabarettistischen Zwischenhäppchen. Nebenbei planen sie im Stillen die längst fällige Chanson-Revolution.

Beginn um 19:30 Uhr. Einlass bereits ab 18:30 Uhr.

Karten gibt es im Bürgerbüro der Stadt Hemsbach, Schlossgasse 41; bei Schreibwaren Pöstges, Hemsbach, Bachgasse 66, und im Kartenshop der Diesbach Medien, Weinheim, Friedrichstraße 24.

Ort : Kulturbühne Max, Hildastr. 8, 69502 Hemsbach.

Eintritt : Tickets kosten 16 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse.

*****

Montags gibt es Tipps und Termine aus unseren Orten für die wir Blogs betreiben und der Region.

Sie möchten mit Ihrer Veranstaltung auch gerne dabei sein? Dann schreiben Sie uns an die jeweilige Redaktion.

Wir übernehmen Termine aus unserem Berichtsgebiet in den jeweiligen Terminkalender sowie ausgewählte Termine in unsere Übersicht “Tipps und Termine: Diese Woche”:

Beispielsweise an: Termine Rheinneckarblog.de – oder [email protected] Oben im Menü sehen Sie unter Nachbarschaft die elf Kommunen, für die wir eigene Blogs anbieten.

Unsere Termine erfreuen sich großer Beliebtheit – Sie können bei uns auch gerne für sich oder Ihre Veranstaltungen werben: Kontakt zu unserer Anzeigenabteilung.

Wir bieten ein modernes Medium, eine höchst interessierte Leserschaft eine hohe Reichweite bei fairen Preisen und viel mehr, als Printanzeigen zu leisten in der Lage sind. Wir beraten Sie gerne unverbindlich: 8-)

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .