Montag, 23. Juni 2014

« »
Pkw-Fahrer verletzt

Auto überschlägt sich auf der A5

Weinheim, 12. Juni 2014 (red/fw) Vergangenen Dienstagnachmittag überschlug sich ein Pkw auf der A5 Fahrtrichtung Frankfurt. Der 61-jährige Fahrer wurde dabei verletzt.

Verkehrsunfall, Autobahnkreuz Weinheim

Beim Eintreffen der Feuerwehr, war der Verletzte bereits aus dem Auto von Ersthelfern gerettet und versorgt worden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die weitere medizinische Versorgung und brachte den Patient zur weiteren Behandlung in ein Mannheimer Krankenhaus. Foto: Feuerwehr Weinheim

Information der Feuerwehr Weinheim

“Kurz nach 16:00 Uhr wurde die Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt am Dienstagnachmittag (10. Juni) auf die A5 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen dem Autobahnkreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hemsbach alarmiert.

Ein 61jähriger Pkw verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam in den Seitenstreifen und überschlug sich, bis er nach 200 Metern auf dem Dach zum Liegen kam. Die erste Meldung, dass der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt sein, bestätigte sich nicht.

Beim Eintreffen der Feuerwehr, war der Verletzte bereits aus dem Auto von Ersthelfern gerettet und versorgt worden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die weitere medizinische Versorgung und brachte den Patient zur weiteren Behandlung in ein Mannheimer Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und kümmerten sich um auslaufende Flüssigkeiten bis die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei und ein Abschleppunternehmen übergeben werden konnte.

Während der Bergungsarbeiten unterstützte die Feuerwehr die Polizei bei den Sicherungsarbeiten. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung kam es bis 18:00 Uhr zu leichten Verkehrsbehinderungen kurz vor dem Baustellenbereich.”

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .

Kommentare mit/ohne Passwort

Sie können sich über Dienste wie Facebook oder Twitter einloggen oder direkt bei Disqus. Wenn Sie lieber anonym kommentieren möchten , wählen Sie bitte: Ich schreibe lieber als Gast. Dann geben Sie den Namen ein, unter dem Sie kommentieren wollen und los geht es.