"));

Dienstag, 06. August 2013

« »
Schüleraustausch

Schüler aus den USA zu Gast in Weinheim

Schüler der Menasha High School - Bild: Stadt Weinheim

Schüler der Menasha High School - Bild: Stadt Weinheim

Weinheim, 16. Juni 2012. (red/pm) Eine Schülergruppe aus Menasha im US-Bundesstaat Wisconsin weilt derzeit wieder in Weinheim. In regelmäßigen Abständen findet ein Schüleraustausch zwischen dem Weinheimer Werner-Heisenberg-Gymnasium und der Menasha High School in Wisconsin/USA statt.

Information der Stadt Weinheim:

“Er hat schon ganze Schülergenerationen begleitet – und erstmals über den „großen Teich“ gebracht, in die große weite Welt. Den Schüleraustausch zwischen dem Weinheimer Werner-Heisenberg-Gymnasium und der Menasha High School in Wisconsin/USA gibt es schon seit einigen Jahren – ein echter Klasiker in der Weinheimer Schullandschaft.

Im Moment weilt wieder eine Schülergruppe aus Menasha in Weinheim, wie immer sind die Gäste in Familien untergebracht, so war es auch schon beim Weinheimer USA-Besuch im letzten Jahr.

Es ist guter Brauch ist, dass die Gastschüler einmal in ihrer Besuchswoche auf dem Weinheimer Rathaus offiziell von der Stadt empfangen werden. Vor allem Stadträtin Elisabeth Kramer als gelernte und mittlerweile pensionierte Lehrererin gestaltet in Vertretung des OB diese Empfänge ausgiebig und originell. Auch diesmal führte sie die Jugendlichen nach der Begrüßung im Sitzungssaal ins hübsche Trauzimmer im Schlossturm und schließlich ganz hinauf auf den knapp 40 Meter hoch liegenden Aussichtspunkt des Turmes, wo Weinheim seinen Gästen zu Füßen lag.”

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .