"));

Dienstag, 05. November 2013

« »

100 Besucher bei GR-Sitzung – Mehrheit des Rats beschließt Änderung des Flächennutzungsplans


Demo der Landwirte bei der GR-Sitzung im Rolf-Engelbrecht-Haus - sie wollen das Gewerbegebiet "Breitwiesen" verhindern. Der Gemeinderat hat mit Dreiviertelmehrheit nach langer Sitzung für den Aufstellungsbeschluss zur Veränderung des Flächennutzungsplans gestimmt.

Guten Tag!

Weinheim, 19. Oktober 2011. (red) Bei der heutigen Gemeinderatssitzung im Rolf-Engelbrecht-Haus werden die Weichen für die Entwicklung des Gebiets “Breitwiesen” gestellt. Oberbürgermeister Heiner Bernhard und erster Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner werben für Breitwiesen, Grüne und Weinheim Plus sowie Linke wollen mehr Bürgerbeteiligung. CDU befürwortet Breitwiesen, Freie Wähler die Entwicklung eines großen Gebiets, wollen sich aber nicht auf Breitwiesen festlegen. Die SPD will Breitwiesen und sich um eine ordentliche Bezahlung der Arbeitsplätze kümmern. Die Grünen fordern unter großem Applaus des Publikums eine Bürgerbeteiligung. Die FDP ist ebenfalls für Breitwiesen. Weinheim Plus kritisiert die Eile, ist aber einverstanden, Hammelsbrunnen aufzugeben. Breitwiesen müsse aber nicht zwangsläufig kommen. Die Linke ist ebenfalls gegen die Entwicklung und fordert mehr Bürgerbeteiligung.

Nach fast vierstündiger Debatte hat sich die Mehrheit für den Antrag der Verwaltung ausgesprochen – damit wird es zu einer Veränderung des Flächennutzungplans kommen.

Aktuelle Berichterstattung bei Facebook – hier klicken.

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .