"));

Donnerstag, 29. August 2013

« »
Gegendemos geplant - Polizei bereitet Großaufgebot vor

Plant NPD Parteitag in Weinheim-Sulzbach?

Weinheim/Rhein-Neckar, 19. April 2013. (red) Nach Informationen der Polizei plant die NPD ihren Bundesparteitag möglicherweise in Weinheim-Sulzbach abzuhalten. Antifa-Gruppen sowie Politiker von Grünen, SPD und Die Linke rufen zu einer Gegendemo auf.

Kurz nach 20 Uhr informierte die Polizeidirektion Heidelberg mit einer Pressenotiz, dass möglicherweise morgen (Adolf Hitler wurde am 20. April 1889 geboren) in Weinheim der NPD-Bundesesparteitag in einer Gaststätte stattfinden soll:

Der Polizeidirektion Heidelberg liegen Erkenntnisse vor, dass ein hochrangiges Mitglied der NPD für Samstag, 20.04.2013 und Sonntag, 21.04.2013 einen Saal in Weinheim angemietet haben soll, um den Bundesparteitag der NPD durchzuführen.
Mit einem Großaufgebot bereitet sich die Heidelberger Polizei auf den Einsatz vor.

Nach unseren Informationen weist der Wirt der Lokalität in Weinheim-Sulzbach eine Anmietung durch die NPD von sich. Aus vielen Quellen wird der Veranstaltungsort aber genannt – eine “offizielle” Bestätigung liegt aber nicht vor.

Die Polizei ist sich selbst auch nicht sicher, bereitet sich aber wegen erwarteter Gegendemonstranten auf einen möglicherweise großen Einsatz vor. Nach unseren Informationen wollen sich rund 50 NPD-Mitglieder zum Bundesparteitag der rechtsextremen Partei einfinden. Ein Mitglied des Landesvorstands Baden-Württemberg, Jan Jaeschke, wohnt in Weinheim und hat in den vergangenen eineinhalb Jahren zahlreiche NPD-Veranstaltungen organisiert.

Ob die NPD sich tatsächlich in Weinheim einfinden wird, ist noch offen. Es könnte auch eine “Finte” sein, um von einem anderen Ort abzulenken. Zunächst war Frankenthal als Veranstaltungsort genannt worden. Auch in Mannheim waren in der jüngeren Vergangenheit NPD-Treffen abgehalten worden.

Wir halten Sie morgen auf dem Laufenden.

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .