"));

Montag, 02. September 2013

« »
Lösung für ÖPNV

Ritschweier über Ruftaxi erreichbar

Weinheim, 26. März 2013. (red/pm) Rechtzeitig zur Sperrung der Talstraße in der Ortsdurchfahrt Hohensachsen in den Osterferien konnte die Stadt Weinheim eine Lösung für den Öffentlichen Personen-Nahverkehr nach Ritschweier erreichen: Ein Ruftaxi.

Information der Stadt Weinheim:

“Für den kleinsten Weinheimer Stadtteil erfolgt die Andienung während der Straßensperrung über die Buslinie 682 ( Ringlinie Weinheim – Großsachsen – Oberflockenbach) und eine Ruftaxi-Verbindung von Rittenweier nach Ritschweier (Busersatzverkehr).

Das Ruftaxi wird an die Linienbusse der Linie 682 angeknüpft, so dass eine Verbindung Ritschweier – Rittenweier – Großsachsen – Weinheim (sonntags auch über Oberflockenbach) möglich ist. Für das Ruftaxi (Busersatzverkehr) gelten die gleichen Verkehrsbeschränkungen wie für die Linienbusse. Das Ruftaxi fährt ausschließlich zwischen den Haltestellen “Ritschweier” und “Rittenweier”.”

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .