Samstag, 20. Dezember 2014

« »
Drei Verletzte und 15.000 Euro Schaden zum Zweiten

Unfallursache: Unachtsamkeit

Weinheim, 26. November 2014. (red/pol) Drei Verletzte und ein Sachschaden von rund 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag auf der Südlichen Bergstraße ereignete.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

“Ein 20-jähriger Opel-Fahrer war in Richtung Weinheim unterwegs, als er aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm abbremsenden Opel eines 41-Jährigen auffuhr. Dessen Fahrzeug wurde auf den davor stehen Seat eines 50-Jährigen geschoben, der wegen eines vor ihm abbiegenden Fahrzeuges ebenfalls anhalten musste.

Nach ihren notärztlichen Behandlungen wurden die drei verletzten Autofahrer mit Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Ihre Fahrzeuge warten nicht mehr farbereit und mussten abgeschleppt werden.”

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .

Kommentare mit/ohne Passwort

Sie können sich über Dienste wie Facebook oder Twitter einloggen oder direkt bei Disqus. Wenn Sie lieber anonym kommentieren möchten , wählen Sie bitte: Ich schreibe lieber als Gast. Dann geben Sie den Namen ein, unter dem Sie kommentieren wollen und los geht es.