Montag, 03. November 2014

« »
Sturz mit 1,5 Promille im Blut

21-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Weinheim, 29. Oktober 2014. (red/pm) Schwere Verletzungen zog sich ein 21-jähriger Radfahrer bei einem Sturz am Sonntag gegen 23:45 Uhr innerhalb der Baustelle in der Breslauer Straße zu.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

polizei_feature11 “Nach den bisherigen Erkenntnissen war der Radfahrer mit seinem Mountainbike alkoholisiert und ohne Licht auf dem geschotterten Weg innerhalb der Baustelle der künftigen Umgehungsstraße von Sulzbach in Richtung Hemsbach unterwegs.

Kurz vor der Breslauer Straße blieb der 21-Jährige vermutlich mit dem Pedal an einer Eisenstange hängen und war gestürzt. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle war der Verletzte zunächst ins Krankenhaus nach Heppenheim eingeliefert worden, später wurde er in die Kopfklinik nach Heidelberg verlegt und stationär aufgenommen.

Ein Alkoholtest ergab zuvor einen Wert von über 1,5 Promille, ein Arzt entnahm eine Blutprobe.”

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren steht in der Netiquette .

Kommentare mit/ohne Passwort

Sie können sich über Dienste wie Facebook oder Twitter einloggen oder direkt bei Disqus. Wenn Sie lieber anonym kommentieren möchten , wählen Sie bitte: Ich schreibe lieber als Gast. Dann geben Sie den Namen ein, unter dem Sie kommentieren wollen und los geht es.