"));

Dienstag, 03. September 2013

29. Juli bis 08. September 2013

Tipps und Termine für die Ferien

phoca_thumb_l_hen_35101

Rhein-Neckar, Tipps und Termine für den 29. Juli bis 08. September 2013. Normalerweise erscheinen immer montags unsere Veranstaltungstipps für die laufende Woche, jetzt in den Sommerferien gibt es eine Zusammenstellung der Veranstaltungs-Highlights der nächsten sechs Wochen. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.

Mehr Veranstaltungen vor Ort finden Sie ins unseren Kalendern auf allen Blogseiten im Menü Nachbarschaft im Menü “Termine”. [Weiterlesen...]

Ein Unfallbeteiligter flüchtig, Zeugen gesucht

Schwerer Verkehrsunfall auf der K 4133

RheinNeckar-Unfall_K4133-20130726-IMG_9918-001

Weinheim/Heddesheim, 26. Juli 2013. (red/pol) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend auf der Kreisstraße 4133 bei Muckensturm. Gegen 18:20 Uhr wollte der bislang unbekannte Fahrer eines Pkw, der auf der K 4133 vom Kreisel Muckensturm kommend in Richtung Weinheim unterwegs war, an einem kreuzenden Feldweg einem Fahrradfahrer das Passieren der Kreisstraße ermöglichen. Hierzu hielt der Unbekannte sein Auto an sowie ein weiteres Fahrzeug. Danach überholte ein weiteres Fahrzeug, rammte den Fahrradfahrer und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. [Weiterlesen...]

Schwerer Unfall auf der K4133

Heddesheim, 26. Juli 2013. (red) Auf der K4133 nach dem Kreisel Muckensturmer Straße Richtung Lützelsachsen hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Die Polizei meldete zunächst ein Todesopfer, die Person konnte aber reanimiert werden. Nähere Informationen stehen noch nicht zur Verfügung. Vermutlich sind mindestens ein PKW und ein Radfahrer, eventuell ein zweiter Pkw in den Unfall verwickelt. Mindstens zwei verletzte Personen sind gemeldet.

Gutes Geschäftsjahr der Stadtwerke Weinheim GmbH

Große Herausforderung trotz positiver Bilanz

Stadtwerke-Chef Peter Krämer kann sich über eine positive Geschäftsentwicklung freuen – die Energiepolitik hingegen macht ihm große Sorgen.

Weinheim, 26. Juli 2013. (red) Die Stadtwerke Weinheim GmbH konnten Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2012 steigern. Insgesamt zieht das Unternehmen eine positive Bilanz, steht aber durch Veränderungen im Energiemarkt wie alle Versorger vor großen Herausforderungen. Geschäftsführer Peter Krämer sieht die Politik in der Pflicht – ihm fehlt ein Masterplan zur Energiewende. Insbesondere die Versorungssicherheit bereitet im Sorgen. [Weiterlesen...]

Diese Woche: Tipps und Termine

gallery1_42

Rhein-Neckar, Tipps und Termine für den 22. bis 28. Juli 2013. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps für die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.

Mehr Veranstaltungen vor Ort finden Sie ins unseren Kalendern auf allen Blogseiten im Menü Nachbarschaft im Menü “Termine”. [Weiterlesen...]

Prozess gegen Einbrecherbande aus Weinheim und Hemsbach

“Da gibt’s was zu holen”

Gelcih zweimal brach die Bande in das selbe Haus ein und stahlen Schmuck, Münzen und auch eine Waffe. Heute wurde der Prozess fortgesetzt,

Gleich zweimal brach die Bande in das selbe Haus in Weinheim ein. Die Täter stahlen Schmuck, Münzen und auch eine Waffe. Heute wurde der Prozess fortgesetzt,

Mannheim/Weinheim/Hemsbach/Viernheim, 19. Juli 2013. (red/ld) Am Landgericht Mannheim wurde heute der Prozess gegen eine mutmaßliche Einbrecherbande fortgeführt, die zwischen April und November 2012 mehrfach in Weinheim und Hemsbach eingebrochen waren – vor allem in Firmen. Dabei ging es immer darum, Geld zu beschaffen, um Drogen zu kaufen ( wir berichteten ). Heute ging die Vernehmung der Angeklagten weiter. [Weiterlesen...]

Urteil im Verfahren gegen Weinheimer Vermieter

Sechs Jahre Haft wegen versuchten Mordes

Mannheim-Landgericht-002_610-2704

Der 56-jährige Hausverwalter hatte im Prozess immer wieder beteuert, dass er nicht die Absicht gehabt habe, jemanden zu töten oder zu verletzen. Seine Verteidiger plädierten auf eine Bewährungsstrafe. Das Gericht sah das anders und verurteilte ihn wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung zu sechs Jahren Haft.

Mannheim/Weinheim, 19. Juli 2013. (red/ld) Der Vermieter aus Weinheim, der im Januar dieses Jahres den Kamin seines Wohnhauses mit einem eigens dafür angefertigten Blech verschlossen hatte, ohne seine Mieter darüber zu informieren ( wir berichteten ), wurde heute Mittag zu sechs Jahren Haft wegen zweifachen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Damit übertraf das Gericht die Forderungen der Staatsanwaltschaft deutlich. Die hatte eine Haftstrafe von vier Jahren beantragt. Die Verteidiger des Angeklagten hatten auf eine Bewährungsstrafe plädiert. [Weiterlesen...]

Einbrecherbande muss sich vor Landgericht Mannheim verantworten

Heroinsüchtig mit 14 Jahren

Seit gestern müssen sich sechs Männer im Alter zwischen 18 und 37 Jahren wegen einer Serie von Einbrüchen vor dem Landgericht Mannheim verantworten.

Seit gestern müssen sich sechs Männer im Alter zwischen 18 und 37 Jahren wegen einer Serie von Einbrüchen vor dem Landgericht Mannheim verantworten.

Mannheim/Rhein-Neckar, 18. Juli 2013. (red/ae/ld) Zwei Verhandlungstage, zwei Unterbrechungen von jeweils zwei Stunden. So beginnt das Verfahren gegen sechs Männer aus Weinheim und Viernheim im Alter zwischen 18 und 37 Jahren. Die Beschuldigten sollen zwischen April und November 2012 in Weinheim, Hemsbach und Viernheim eine Serie von Firmen- und Geschäftseinbrüchen begangen haben . Jedes Mal ging es um Drogen. Aus der Sucht wollen einige Angeklagten nun aussteigen – sagen sie. [Weiterlesen...]

Beschlüsse aus dem Gemeinderat

Hallen im Süden, Klimaschutzkonzept, Wegweiserstelen…

eichelberghalle_tn

Weinheim, 17. Juli 2013. (red) Rund 70 Bürger/innen haben heute mehr oder weniger den Gemeinderat “umzingelt”. Der überwiegende Teil musste entlang der Wände stehen, um die Verhandlung zum TOP “Hallen Weinheim Süd” zu verfolgen. Das Klimaschutzkonzept wurde auf Antrag der CDU nicht an-, sondern nur zur Kenntnis genommen – der Tourismus soll sich an Stelen orientieren. [Weiterlesen...]

Hinweis auf einen maskierten Mann

Polizei durchsucht Friedrich Realschule

Weinheim, 17. Juli 2013. (red) Nach Auskunft der Polizei fand heute Abend ein größerer Einsatz in und um die Friedrich-Realschule heraum statt. Der Grund: Ein Elternteil hatte die Polizei gerufen, weil ein Kind einen maskierten Mann beobachtet haben will. [Weiterlesen...]

Fortsetzung im Prozess gegen Weinheimer Vermieter

“So legt man keinen Kamin still!”

"Das Blech passte zu gut, u

Hätte der Angeklagte wissen müssen, was er da tut? “Um einen Kamin verschließen zu dürfen, müssen alle Hausbewohner zuerst in Kenntnis gesetzt werden. Dann wird die Feuerstelle abgeklemmt und die Öfen werden verschlossen.” Am Donnerstag sagte der Schornsteinfeger des Weinheimer Vermieters als Zeuge aus. Es geht um versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung ,

Mannheim/Weinheim, 15. Juli 2013. (red/ae) Am Landgericht Mannheim wird heute der Prozess gegen einen Vermieter aus Weinheim wegen des Vorwurfs des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung fortgesetzt. Er hatte im Januar den Kamin seines Mietshauses abgedeckt, ohne die zwei Bewohnerinnen zu informieren. Beide hatten dabei Rauchgasvergiftungen erlitten. Bei der Verhandlung am vergangenen Donnerstag hatten der Schornsteinfeger und dessen Mitarbeiter ausgesagt. Mit ihnen soll der Angeklagte zuvor gesprochen haben. [Weiterlesen...]

15. bis 21. Juli 2013

Diese Woche: Tipps und Termine

YV0T61252-173x210

Rhein-Neckar, Tipps und Termine für den 15. bis 21. Juli 2013. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps für die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.

Mehr Veranstaltungen vor Ort finden Sie ins unseren Kalendern auf allen Blogseiten im Menü Nachbarschaft im Menü “Termine”. [Weiterlesen...]

Medienarbeit wird immer wichtiger

Feuerwehren arbeiten an der Öffentlichkeit

feuerwehr seminar

Polizeisprecher Norbert Schätzle erläutert die unterschiedlichen Ansprüche einer Öffentlichkeitsarbeit der Polizei und der Wehren. Foto: Feuerwehr Weinheim

Hirschberg/Rhein-Neckar, 12. Juli 2013. (red/fw) Die Aufmerksamkeit für die Arbeit der Feuerwehren ist sehr hoch. Denn wenn die Wehr ausrückt, gab es einen Unfall, einen Brand, Keller müssen ausgepumpt und Katzen von Bäumen gehört werden. Sobald die Martinshörner heulen, wollen die Menschen wissen, was passiert ist. Deswegen sollte jede Feuerwehr daran arbeiten, solide Informationen zur Verfügung zu stellen, die über die Medien weiterverarbeitet werden können. [Weiterlesen...]

Anklage wegen versuchten Mordes, schwerer Körperverletzung und Verbreitung von Giften

Prozess gegen Weinheimer Vermieter

Mannheim-Landgericht-Weinheimer Vermieter-20130709-002_610-20130709Mannheim-Landgericht-20130709-002 (13)

Will sich der Öffentlichkeit nicht zeigen – Angeklagter Martin E. wegen versuchten Mordes.

Mannheim/Weinheim, 10. Juli 2013. (red/ld) Der Besitzer eines Wohnhauses in Weinheim muss sich seit gestern vor dem Mannheimer Landgericht wegen versuchten Mordes und schwerer Körperverletzung verantworten. Martin E. soll im Januar diesen Jahres den Schornstein seines Hauses mit einer Eisenplatte verschlossen haben, ohne seinen Mietern Bescheid zu sagen. Dadurch habe er “billigend in Kauf genommen, dass Personen im Inneren des Hauses an den Rauchgasen zu vergiftet oder getötet werden”, heißt es in der Anklage.

[Weiterlesen...]

Spannende Ermittlungen vs. Sommerloch mit Moneten und Geldadel

Schmiergeld-Razzia: Haftrichter entscheidet heute

cargo city

Bei der Vergabe von Erbpachtbauplätzen auf dem Gelände Cargo City Süd soll Schmiergeld geflossen sein. Foto: Fraport AG Fototeam Stefan Rebscher

Rhein-Neckar/Viernheim/Weinheim/Heidelberg, 10. Juli 2013. (red) Der Sommer 2013 bringt eventuell einen Wirtschaftskrimi. Seit Jahren ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt – gestern hat sie zugeschlagen. Bundesweit wurden 28 Wohnungen und Büros von 200 Beamten und 14 Staatsanwälten durchsucht. Drei von zehn Verdächtigen wurden vorläufig festgenommen, Werte in Höhe von knapp drei Millionen Euro beschlagnahmt. Und als wäre das nicht alles spannend genug, gibt es für unsere Region einen “großen” Namen: Jürgen B. Harder – der mit der van Almsick. [Weiterlesen...]