Sonntag, 11. Januar 2015

Stadt und Gesundheitsamt informierten über die Ergebnisse der Stadtteilanalyse

Besser älter werden in Weinheim

Weinheim-besser alt werden in der Stadt-20141126-010

Weinheim, 26. November 2014. (red/pm) Die Stadtteilanalyse „Weinheim West“ sollte untersuchen, wie Menschen in der Weststadt besser und komfortabler älter werden können. Jetzt liegen die Ergebnisse vor – und zeigen deutlichen Handlungsbedarf.

[Weiterlesen…]

Gemeinderat lehnt Verbot parteipolitischer Veranstaltungen in der Stadthalle und dem Rolf-Engelbrecht-Haus entschieden ab

“Keine Einschränkung der eigenen Politik durch eine unbedeutende Partei”

Der Gemeinderat entscheidet am Mittwoch über die Verlängerung der Betreuungszeiten an der Joachim-Gelberg-Grundschule.

Weinheim, 20. November 2014. (red/ms) In der gestrigen Gemeinderatsitzung wurde über ein mögliches Verbot parteipolitischer Veranstaltungen in der Stadthalle Weinheims abgestimmt. Hintergrund war der Bundesparteitag der NPD, welcher dort am 01. und 02. November abgehalten wurde. Das Ergebnis war eindeutig: Lediglich Oberbürgermeister Heiner Bernhard (SPD) stimmte für den Antrag, alle Stadträte lehnten ihn entschieden ab. Der Konsens: Man wolle sich nicht durch eine so kleine und unbedeutende Partei einschränken lassen. [Weiterlesen…]

Vorabmeldung der Entscheidungen

Jede Menge Aufregerthemen im Gemeinderat

Weinheim, 19. November 2014. (red) Viele, viele Tagesordnugspunkte standen bei der heutigen Sitzung im Gemeinderat auf der Liste. Wir fassen kurz die wichtigsten Ergebnisse zusammen. Eine ausführliche Berichterstattung folgt. [Weiterlesen…]

Weiterer NPD-Parteitag in städtischen Hallen von Weinheim soll verhindert werden

Keine Parteipolitik mehr in der Stadthalle?

npd peter mueller rechtsanwalt-20141101 -IMG_7954

Weinheim, 17. November 2014. (red/ms) Laut einem Eilbeschluss des Staatsgerichtshofs Baden-Württemberg war der Bundesparteitag der NPD in der Stadthalle Weinheims rechtlich zulässig. Um zu verhindern, dass es noch einmal dazu kommt, planen Oberbürgermeister Heiner Bernhard (SPD) und die Stadtverwaltung, die Nutzungsbestimmungen der Stadthalle so zu verändern, dass dort fortan keine parteipolitischen Veranstaltungen mehr möglich sein werden – zu einem Beschluss darüber wird es in der voraussichtlich in der Gemeinderatsitzung an diesem Mittwoch kommen. [Weiterlesen…]

Stadtteilanalyse West abgeschlossen

Eine „alter(n)sfreundliche Kommune”

Bordsteinabsenkung - nachher. Foto: Stadt Weinheim

Weinheim, 17. November 2014. (red/pm) Weinheim sei als „alter(n)sfreundliche Kommune“ in den vergangenen zwei Jahren ein gutes Stück vorangekommen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Im Rahmen der Kommunalen Gesundheitskonferenz des Gesundheitsamtes war die Stadt, inbesondere der Stadtteil West, als Modellbezirk ausgewählt, um im Rahmen einer „Stadtteilanalyse“ herauszufinden, wie Menschen dort besser alt werden können. [Weiterlesen…]

Hunderte Besucher beim vierten Weinheimer Demenztag

“Demenz im Bewusstsein der Gesellschaft”

Weinheim-4. Demenztag-20141022-010

Weinheim, 23. Oktober 2014. (red/pm) „Demenz ist im Bewusstsein unserer Gesellschaft angekommen“, erklärte Dieter Gerstner in seiner Begrüßung zum vierten Weinheimer Demenztag. Zu der Veranstaltung in der Stadthalle erschienen laut einer Pressemitteilung einige Hundert Besucher. [Weiterlesen…]

Winfried Hermann spricht über „Nachhaltige Mobilität“ im ländlichen Raum

Der “Mobilitätsminister” kommt

Foto: Stadt Weinheim

Weinheim, 14. Oktober 2014. (red/pm) Am kommenden Donnerstag, 16. Oktober, spricht Winfried Hermann bei der Volkshochschule Badische Bergstraße um 19:30 Uhr im Rolf-Engelbrecht-Haus. Er wird sich mit dem Thema der Nachhaltigen Mobilität mit besonderem Blick auf den ländlichen Raum befassen und im Anschluss für eine Diskussion zur Verfügung stehen. [Weiterlesen…]

Kommentar zur Standortsuche für eine weitere Asylunterkunft

Schämt Euch!

Prothmann_tn

Weinheim/Rhein-Neckar, 23. September 2014. (red/pro) Die ablehnende Haltung von manchen gegenüber Asylbewerbern ist ein Schande. Punkt. Sicher: Sorgen muss man ernst nehmen, aber nicht die immergleichen reflexhaften Unterstellungen. Städte und Gemeinden und ihre Bürger/innen sind in der Pflicht, fremden Menschen auf der Flucht Schutz zu bieten. [Weiterlesen…]

Bürgerinformation im Rolf-Engelbrecht-Haus

Flüchtlingsunterbringung: Freude und Ängste

Rund 200 Besucher waren am Freitagabend ins Rolf-Engelbrecht-Haus gekommen.

Weinheim, 23. September 2014. (red/ld) “Wir freuen uns auf die Asylbewerber”, sagte Frieda Fiedler vom Jugendgemeinderat bei der Bürger-Informationsveranstaltung zur Flüchtlingsunterbringung in Weinheim im Rolf-Engelbrecht-Haus. Rund 200 Menschen waren gekommen. Vertreter von Verwaltung, der Asyl-Arbeitskreise aus Schwetzingen, Ladenburg und Weinheim sowie des Rhein-Neckar-Kreises und der Polizei beantworteten die Fragen der rund 200 Besucher. Dabei waren nicht alle Statements so positiv, wie die des Jugendgemeinderats. [Weiterlesen…]

Von der Brieftaube zur E-Mail

Forschertag zum Thema Kommunikation

Weinheim-Forschertag 2014-20140911-Foto_Stadt Weinheim

Weinheim, 11. September 2014. (red/pm) „Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.“ Dieses Zitat des irischen Schriftstellers George Bernard Shaw beschreibt die hohe Kunst der Kommunikation. Dieses Thema stand jetzt im Mittelpunkt des „Forschertages“ im kommunalen Schülerhort im Rolf-Engelbrecht-Haus. [Weiterlesen…]

4. Demenztag am 19. Oktober

Weinheim knüpft ein „Netzwerk Demenz“

Gerstner

Weinheim, 18. August 2014. (red/pm) Weinheim knüpft ein “Netzwerk Demenz”: Dieter Gerstner organisiert bereits zum zweiten Mal Schulungen für „Demenzpaten“. Der 4. Demenztag findet am 19. Oktober statt. [Weiterlesen…]

Knapper Ausgang bei der Ortsvorsteher-Wahl in Oberflockenbach

Heide Maser setzt sich durch

Ortschaftsrat_Oberflockenbach

Weinheim, 25. Juli 2014. (red/pm) Es war ein knapper Ausgang bei der Ortsvorsteher-Wahl in Oberflockenbach, doch das Ergebnis ist da: Heide Maser führt den Ortschaftsrat an. [Weiterlesen…]

1.020 Euro für die Hortkinder

Flohmarkt im Schülerhort REH

Hort-REH

Weinheim, 17. Juli 2014. (red/pm) Der Flohmarkt im kommunalen Schülerhort im Rolf-Engelbrecht-Haus ist in jedem Jahr ein besonderer Höhepunkt im Jahresprogramm des Hortes. So war es auch diesmal. [Weiterlesen…]

Bürger-Info am 09. Juli im Rolf-Engelbrecht-Haus

Weitere Standorte für Flüchtlingsunterkunft im Blick

Foto: Achivbild

Weinheim, 02. Juli 2014. (red/pm) Am 09. Juli findet im Rolf-Engelbrecht-Haus eine Bürger-Informationsveranstaltung von Kreis und Stadt zum Thema “Flüchtlingsunterkunft” statt. [Weiterlesen…]

Stadt revidiert Kündigung des Saals im Rolf-Engelbrecht-Haus - wir legen die Hintergründe dar

Veranstaltung mit Dr. Bartsch (Die Linke) findet doch statt

Kommunalwahl 2014_tn

Weinheim, 28. April 2014. (red) Die Stadt Weinheim vermietet Mitte März einen Raum an Die Linke für eine politische Veranstaltung heute Abend. Vor fünf Tagen kündigt die Stadt mit der Begründung, wegen der Neutralitätspflicht sei eine solche Veranstaltung vier Wochen vor der Wahl unzulässig. Heute erklärt der Erste Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner, dass die Veranstaltung doch stattfinden kann. Was wie ein verspäteter Aprilscherz daherkommt, kann einfach nur ein Schildbürgerstreich sein – peinlich ist der Vorgang allemal. Für die Stadtverwaltung. [Weiterlesen…]