"));

Sonntag, 26. Mai 2013

Eine Studie gibt Einblick, welche Bürger protestieren und Beteiligung verlangen

Zeit, Wissen und eine gut gefüllte Kriegskasse

Weinheim/Heddesheim/Ilvesheim/Ladenburg/Rhein-Neckar, 07. März 2013. (red/zef/tegernseerstimme.de) Egal, ob die aktuellen Debatte um den Neubau der Neckarbrücke an der L597 oder die Proteste gegen den Bau eines Logistiklagers der Firma Pfenning in Heddesheim oder die Auseinandersetzung um die Weinheimer Breitwiesen. Schaut man sich die Veränderungen der letzten Jahre in der Lokalpolitik an, wird eines offensichtlich: Es gibt vermehrt Protest. Die spannende Frage, die sich … [Weiterlesen...]

Bürgerbeteiligung ist nicht nur in Weinheim ein Thema

“Den Bürgern eine starke Lobby geben”

tegerenseer-stimme-liquid_240

Weinheim/Rhein-Neckar, 19. Juli 2012. (red/la/tegernseerstimme.de) Morgen findet der "Bürgerdialog" zum Gewerbegebiet Breitwiesen statt. Deutschlandweit wächst der Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung - nicht nur in Weinheim. Wir stellen daher einen Beitrag unseres bayerischen Partnerblogs "Tegernseer Stimme" vor, der auch für Weinheim und andere Gemeinden in der Region Denkanstöße bietet. Viel Spaß beim Kennenlernen dieser interessanten Variante der Bürgerbeteiligung. Von Steffen … [Weiterlesen...]

Standpunkt der Bürgerinitiative „Schützt die Weinheimer Breitwiesen“

Gespannt auf Bürgergutachten

Weinheim, 19. Juli 2012. (red/pm) Die Bürgerinitiative „Schützt die Weinheimer Breitwiesen“ bemängelt die fehlende Transparanz beim Verfahren der Bürgerbeteiligung. Wir dokumentieren den Standpunkt der Initiative. "Voller Spannung erwartet die Bürgerinitiative „Schützt die Weinheimer Breitwiesen“ den kommenden Freitag, den 20. Juli. Der Grund: Ab 20 Uhr wird im Rolf-Engelbrecht-Haus das Kurzgutachten der Öffentlichkeit präsentiert, das die Bürgerräte an drei Tagen vor bald … [Weiterlesen...]

Standpunkt der Liste "WeinheimPlus" zur Bürgerbeteiligung Breitwiesen

“Manipulierte Bürgernähe”

Weinheim, 19. Juli 2012. (red/pm) Die Initiative "Weinheim Plus" kritisiert, dass die Bürgerbeteiligung in Sachen Breitwiesen hinter geschlossenen Türen stattfindet. Wir dokumentieren den Standpuntk der Gemeinderatsliste WeinheimPlus. "Am Freitag dieser Woche ist es soweit, das „Wuppertaler Forschungexperiment Bürger-Dialog“ nähert sich ihrem vorläufigen – (un)demokratischen - Höhepunkt: In mit drei Stunden langer Sitzung werden einem erlauchten - im wesentlichen aus … [Weiterlesen...]

Der gläserne User

Gastbeitrag: Privatsphäre im Internet

facebook-240x180

Von Martin Heilmann Freuen Sie sich über Werbeanzeigen im Internet, die genau auf Sie zugeschnitten sind? Das Ihnen exakt Ihre Lieblingsschuhmarke oder das seit Wochen gesuchte Technikprodukt offeriert wird? Ja? Haben Sie sich jemals gefragt, wie das möglich sein kann? Das Internet ist nicht intelligent. Es kann nicht wissen, welche Produkte Sie präferieren. Es gibt aber Programme im Internet, die eines können: Daten über Sie sammeln und diese speichern. Persönliche Daten sind … [Weiterlesen...]

Weihnachtsbäume wurden in den Stadtteilen gesammelt

Christbaum „ade“ in den Weinheimer Ortsteilen

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Weinheim/Rhein-Neckar, 17. Januar 2012. (red/fw) Die Jugendfeuerwehren sammelten in den Weinheimer Stadtteilen die Weihnachtsbäume. Von Ralf Mittelbach "Am Samstagnachmittag waren die Ortsteile Christbaum frei", versicherte Stadtjugendfeuerwehrwart Markus Schäfer. Wie hier in Oberflockenbach (Bild) sammelten die Jugendfeuerwehren in den Weinheimer Ortsteilen Christbäume. Diesmal hatten die Jugendfeuerwehren der Weinheimer Ortsteile Sulzbach, Lützelsachsen, Hohensachsen, Ritschweier … [Weiterlesen...]

Der WUB hilft in den Beruf: Gebäudereiniger ist heute ein anspruchsvoller Job

René und Mario sind täglich ganz sauber

WUB_Weidler_tn

Weinheim, 4. Januar 2012. (red/pm) Wir veröffentlichen Erfolgsgeschichten von Jugendlichen, die durch den Weinheimer Unterstützerkreis Berufsstart (WUB) in den Beruf vermittelt werden konnten. Heute werden nun die Geschichten von René und Mario vorgestellt. Von Roland Kern „Wir bilden Jugendliche zum Gebäudereiniger aus und fördern somit die Zukunftschancen junger Menschen in einem attraktiven und zukunftsorientierten Beruf im Dienstleistungsbereich.“ So steht es in den … [Weiterlesen...]

Der WUB hilft in den Beruf: Altenpfleger kann auch ein Traumberuf sein

Kevin kann nun täglich helfen

Kevin_tn

Weinheim, 10. Januar 2012. (red/pm) Wir veröffentlichen Erfolgsgeschichten von Jugendlichen, die durch den Weinheimer Unterstützerkreis Berufsstart (WUB) in den Beruf vermittelt werden konnten. Heute wird die Geschichte des 17-jährigen Kevin vorgestellt. Am kommenden Dienstag berichten wir über Fabrizio. Von Roland Kern Vom WUB betreute Schüler sind so verschieden wie Menschen eben sind. Mal witzig, mal eher desinteressiert, mal großspurig, aber auch schüchtern, bisweilen auch … [Weiterlesen...]